Kurz praesentation Enigma deutsch

Information about Kurz praesentation Enigma deutsch

Published on December 31, 2007

Author: Ming

Source: authorstream.com

Content

Slide1:  TM … für Ihre sichere Kommuninkation Slide2:  Viele Nutzer von Mobiltelefonen sind der Meinung , das Abhören von Gesprächen mit Handies sei ein kompliziertes und teures Unternehmen. Dies ist nicht der Fall ! GSM – Gespräche können mit den rechnerischen Mitteln eines Standard – PC entschlüsselt werden! Mit einem “IMSI – Catcher” kann die GSM spezifische Sicherheitsverschlüsselung abgeschaltet werden. Andere Abhöreinrichtungen entschlüsseln sogar passiv – ohne dem Endgerät Befehle geben zu müssen – die Gespräche und schneiden sie in Echtzeit mit! Der Schaden der Industriespionage kann nur annähernd geschätzt werden . Er beläuft sich aber auf mindestes 10 Milliarden € im Jahr allein in Deutschland! Der Hauptschaden entsteht auf dem Gebiet der Preis - und Entwicklungsinformation – also mehr oder weniger im Tagesgeschäft! Sorgen Sie für Ihre Sicherheit .... ....und die Ihrer Kunden und Mandanten:  Sorgen Sie für Ihre Sicherheit .... ....und die Ihrer Kunden und Mandanten TM ... Slide4:  … für normale und verschlüsselte Gespräche in Mobilfunk – und Festnetzen. … ist ein Mobiltelefon , das die weltweit entwickelteste Verschlüsselungstechnologie nutzt … kann auch einfach als GSM – Standardtelefon genutzt werden … bietet alle GSM Standardfeature … bietet die Möglichkeit verschlüsselter Gespräche mit Festnetzanschlüssen durch die Nutzung eines Line Crypt - Gerätes. … erfordert keine netzseitigen Veränderungen , sondern setzt transparent auf öffentliche Mobilfunknetze auf TM Hochsicherheitstechnik in der Telekommunikation !:  - Das Mobiltelefon und der Line Crypt I plus nutzen eine NetKey-Card mit 1038 möglichen Schlüsseln für die Verschlüsselung des Gesprächs. Beide Geräte sorgen für sichere Authorisierung der Gesprächspartner nach RSA und handeln den für das laufende Gespräch benötigten Schlüssel aus. Dieser “Sitzungsschlüssel” wird nie wieder benutzt. Das Telefon nutzt den GSM – Datenkanal. Alle Signale werden von Endgerät zu Endgerät verschlüüselt übertragen. Mit den heute existierenden Großrechenanlagen würde es beim Einsatz der gesamten Rechenkapazität zwischen 6 und 8 Jahren dauern , einen einzigen Sitzungsschlüssel zu knacken. Der Authorisierungsschlüssel benötigt durch dieselben Anlagen Milliarden von Jahren. wurde zugelassen, auf allen Sicherheitsniveaus zu arbeiten , von privaten bis Regierungsstandards. Hochsicherheitstechnik in der Telekommunikation ! Sichere Kommunikation zwischen Mobilfunk und Festnetz:  GSM ISDN Sichere Kommunikation zwischen Mobilfunk und Festnetz PBX GSM Mobile Phone – technische Daten:  GSM Mobile Phone – technische Daten Dual Band GSM 900/1800 Mhz vollgraphisches Display (106*56 Pixel) Akkus : 600mAh, 800mAh, 950mAh Standby Zeit: bis zu 320 Stunden Sprechzeit: bis zu 7 Stunden Leichtgewicht (100g) Benutzerfreundliche Menuführung 100/200 Telefonbucheinträge (Gerät/SIM) GSM - SIM Krypto - SIM Line Crypt I+ - technische Daten:  Line Crypt I+ - technische Daten Sichere Kommunikation durch End-zu-Endverschlüsselung zwischen zwei Line Crypt.Line Crypt nutzt die identische Sicherheitsplattform und Kryptologie wie das Mobiltelefon für ISDN Festnetzanschlüsse Anschußfähigkeit an Telefonanlagen für den Anschluß von Telefon , Fax und PC Plug ‘n Play

Related presentations


Other presentations created by Ming

Cigarette Ad Presentation
03. 10. 2007
0 views

Cigarette Ad Presentation

9 eEpoch Services
31. 10. 2007
0 views

9 eEpoch Services

poverty
29. 11. 2007
0 views

poverty

Ancient Rome
29. 10. 2007
0 views

Ancient Rome

Nature of the Mark Beast
31. 10. 2007
0 views

Nature of the Mark Beast

AIS pps
05. 11. 2007
0 views

AIS pps

BMI2 SS07 Class06 MRI
14. 11. 2007
0 views

BMI2 SS07 Class06 MRI

IR Sensor
15. 11. 2007
0 views

IR Sensor

TS16949
16. 11. 2007
0 views

TS16949

Urolithiasis
19. 11. 2007
0 views

Urolithiasis

ECCROct18 06
20. 11. 2007
0 views

ECCROct18 06

los angeles
02. 11. 2007
0 views

los angeles

7FocusOnFriendship
27. 12. 2007
0 views

7FocusOnFriendship

Valstyne c
06. 11. 2007
0 views

Valstyne c

arnold2
07. 01. 2008
0 views

arnold2

moni01
07. 01. 2008
0 views

moni01

Intertestamental Period
11. 12. 2007
0 views

Intertestamental Period

attwood
04. 01. 2008
0 views

attwood

20 Noordende
06. 11. 2007
0 views

20 Noordende

pmo satcom 0502
07. 11. 2007
0 views

pmo satcom 0502

grames ws2002
23. 11. 2007
0 views

grames ws2002

ferrous metallurgy
03. 01. 2008
0 views

ferrous metallurgy

Bb7 Student Orientation
17. 12. 2007
0 views

Bb7 Student Orientation

ISIBANG 2007 01 31 jk
30. 10. 2007
0 views

ISIBANG 2007 01 31 jk

nmrc
01. 11. 2007
0 views

nmrc

TH08282007bridgesFin al
01. 01. 2008
0 views

TH08282007bridgesFin al

ANanni ISPPD2006 02Apr06
20. 02. 2008
0 views

ANanni ISPPD2006 02Apr06

sb climate summit 2
24. 02. 2008
0 views

sb climate summit 2

AMIC UNESCO Session 1
27. 02. 2008
0 views

AMIC UNESCO Session 1

apt2003
04. 12. 2007
0 views

apt2003

Carlson
05. 03. 2008
0 views

Carlson

aca2002 future
19. 11. 2007
0 views

aca2002 future

2003 ECO 11
14. 03. 2008
0 views

2003 ECO 11

FulbrightWorkshop1
27. 03. 2008
0 views

FulbrightWorkshop1

20070201 nznog07 apnic update
30. 03. 2008
0 views

20070201 nznog07 apnic update

Hadiths
18. 12. 2007
0 views

Hadiths

Shu Li Cheng
13. 12. 2007
0 views

Shu Li Cheng

Debt and Health
13. 04. 2008
0 views

Debt and Health

Falcon Asilomar 3 28 06
04. 10. 2007
0 views

Falcon Asilomar 3 28 06

flex arm hang
28. 11. 2007
0 views

flex arm hang

04helsinki kidwai
23. 11. 2007
0 views

04helsinki kidwai

FocusShow
28. 09. 2007
0 views

FocusShow

R M SOC 15 3 06
21. 11. 2007
0 views

R M SOC 15 3 06

metodologiaOA
28. 12. 2007
0 views

metodologiaOA

validation
01. 11. 2007
0 views

validation

Intro to methodology12 July
30. 11. 2007
0 views

Intro to methodology12 July

Pamukkale 070423
21. 11. 2007
0 views

Pamukkale 070423

farm and ranch survival kit
30. 12. 2007
0 views

farm and ranch survival kit

Enigma 1
04. 01. 2008
0 views

Enigma 1

Browne GisinTerminology
06. 11. 2007
0 views

Browne GisinTerminology

Arthropod part 2
16. 11. 2007
0 views

Arthropod part 2