Rome intro 3 13 07 deu

Information about Rome intro 3 13 07 deu

Published on October 30, 2007

Author: Natalya

Source: authorstream.com

Content

Slide1:  Ein Unternehmen. Eine Vision. Eine Platform. Günter Jacobs, Axel Kaschte und Tim Blom March 19, 2007 Die Bibliothekslandschaft von heute:  Die Bibliothekslandschaft von heute Herausforderungen an Bibliotheken Wettbewerb mit neuen Informationsanbietern Wettbewerb um die Aufmerksamkeit von Informationssuchenden Wettbewerb um angespannte Budgets Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter zu (er)halten Chancen für Bibliotheken Investieren in IT Erhöhen der Effektivität durch Selbstbedienung Erhöhen der Mitarbeiterproduktivität durch neue Funktionen Erhöhen der Transparenz durch Datenauswertung Breitere Benutzerkreise erreichen Moderne interaktive Benutzeroberflächen für ein mitreißendes Benutzererlebnis Was unsere Kunden zu uns sagen::  Was unsere Kunden zu uns sagen: Wir wollen richtig funktionierende Software – JETZT! Wir wollen tolle neue Funktionen im System – JETZT! Leichtes Management von komplexen Konsortien Wir wollen ein besseres OPAC-Erlebnis - JETZT! Wir wollen “Google/Amazon” Benutzererlebnis - JETZT! Bringt “Verbraucher” zur Bibliothek, wieder und wieder Wir wollen Zugang zu mehr Arten von Inhalten - JETZT! Wir wollen Flexibilität im Benutzererlebnis - JETZT! Wir müssen kämpfen, damit unsere Nutzer weiter die Bibliothek benutzen…wir brauchen Hilfe - JETZT! Warum braucht ihr so lange für neue Produkte? Was muß SirsiDynix besser machen?:  Was muß SirsiDynix besser machen? Priorisierung und Definition von… Lösungen, die unsere Kunden erfolgreicher machen (und uns!) Konzentration und konzentriert bleiben auf… Lösungen, die unsere Kunden erfolgreicher machen (und uns!) Zuordnung von Resourcen zu … Lösungen, die unsere Kunden erfolgreicher machen (und uns!) Zeitlich aktuelles Ausliefern von stabilen… Lösungen, die unsere Kunden erfolgreicher machen (und uns!) Wie bewegen wir uns am besten vorwärts?:  Wie bewegen wir uns am besten vorwärts? Eine strategische Veränderung ist nötig!:  Eine strategische Veränderung ist nötig! Heute haben wir zu viele verschiedene Produkte mit zu wenigen dedizierten Resourcen Heute sind die Resourcen auf verschiedene Hauptsysteme (ILS) verteilt Produktentwicklung Verkauf, Auslieferung, Training, Konfiguration Kundenbetreuung Terminology Organisationsstruktur Realisierung der möglichen Synergien, die durch die Was ist unser Ziel?:  Was ist unser Ziel? Eine neue, globale Platform mit allen technolo-gischen Bausteinen der Bibliotheksautomatisierung Kern-ILS-Lösungen Benutzererlebnis-Lösungen Inhaltsmanagement-Lösungen Aufbauend auf das Bestehende: Unicorn 3  Horizon 8 Priorität: Stabilität, Qualität, Performance - JETZT! Rome:  Rome Neue einheitliche Technologie-Platform Verbindet das Beste von Unicorn & Horizon/Corinthian Bietet umfassende Funktionalität plus Stabilität, Qualität, und Performance Starke Basis, mit Kern-ILS Funktionen und volle Bandbreite von allen Bausteinen zum… Managen von Bibliotheksaufgaben und -Resourcen Anbietet eines “Benutzererlebnises” für Informationsverbraucher Managen und Präsentieren von elektronischen Inhalten Platform-Entscheidung:  Platform-Entscheidung Wähle eine der vorhandenen ILS Lösungen: Stabilität, Qualität, und Performance — JETZT! Kurze “Time to market” für neue Funktionen  Unicorn Bietet Stabilität, Qualität, und Performance Ist bewährt, skalierbar und erweiterbar Benutzt von allen Typen und Größen von Bibliotheken und Konsortia Vollständige, integrierte Funktionalität Unterstützt “software-as-a-service” (SaaS) sehr effektiv Alles JETZT verfügbar! Hz8/Corinthian Funktionen in Rome:  Hz8/Corinthian Funktionen in Rome Alle neuen Hz8 / Corinthian Funktionen werden in Rome integriert werden, z.B. MARC-Datensatz-Eigner für Konsortien Batch-Bearbeitung von MARC- Exemplar- und Benutzer-Sätzen Regeln, Parameter und Sicherheitseinstellungen benutzen eine hierarchische Struktur für Konsortien Internationale Erweiterungen wie “G”-Funktionen, z.B. Erweitertes Bestellwesen Fernleihe Erweiterte Berichtsoptionen Rome Platform und Rome Lösungen:  Rome Platform und Rome Lösungen Platform Qualität ● Stabilität ● Performance ● SOA ● SaaS ● RDBMS Bibliothek/Konsortium Management Lösungen Umfangreiche ILS Funktionen Java & Web-basierte Clients Konsortiumverwaltung Voll dokumentierte APIs Add-on Lösungen Kommend MARC Datensatz Eigner Batch Bearbeitung Hierarchische Einstellungen Internationale Funktionen Erweiterte Berichtsoptionen Benutzererlebnis Lösungen Such- and Entdeckungsportale Visuelle Suche Verteilte Suche OpenURL Navigation Sicherheit & Authentifizierung Kommend Benutzerkommentare Benutzerempfehlungen Tagging Personalisierung Erweiterte JSR168 Portallösungen Inhaltsmanagement Lösungen Digital asset management ERM Lösungen Inhalts-bildende Lösungen Spezielle Schulinhalte Kommend Umfangreicheres ERM Digital Objekt Lösungen Mehr Das Beste aus beiden Welten:  Das Beste aus beiden Welten Unicorn Unicorn Horizon Unicorn Shared Shared Shared Was ist mit Horizon & Unicorn?:  Was ist mit Horizon & Unicorn? Es wird keine Unicorn GL3.2 mehr geben Es wird kein Horizon 8 / Corinthian mehr geben Weitere Pflege bestehender Versionen International Unicorn GL3.1 sowie Horizon 7.3 In Deutschland Horizon 5.3g Alle Neuentwicklungen fließen in Rome Geplante Unicorn GL3.2 Funktionen Geplante Horizon 8 / Corinthian Funktionen Was ist mit dem Namen?:  Was ist mit dem Namen? “Rome” ist ein Kodename Es wird nicht der permanente Name des Produktes sein “Alle Wege führen nach Rom” Das Ziel ist, alle Produkte der SirsiDynix Family zusammenzuführen in eine einheitliche Platform Rome Freigabedaten:  Rome Freigabedaten Erste Version: 4. Quartal 2007 Zweite Version: Ende 2008 (geplant) Upgradepfade zu Rome:  Upgradepfade zu Rome Unicorn GL3.1 Horizon 7.3 Rome SirsiDynix Kunden Erhalten volle Anerkennung der existierenden Software Licenzen! Upgradepfade für altere Systeme:  Upgradepfade für altere Systeme Dynix Classic Horizon 5.3g Unicorn GL3.1 Rome GL3.1  Rome minimal training etc. Rome…:  Rome… Neue Technologieplatform für Bibliotheken und Konsortien Qualität, Stabilität, und Performance, plus Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit — JETZT! Umfangreiche Funktionen für Bibliotheksmanagement, Benutzererlebnis und Inhaltsmanagement Basiert auf bewährter Unicorn Architektur Erhält Horizon/Corinthian Funktionen SirsiDynix ist jetzt besser positioniert, um alle Resourcen für neue Benutzererlebnisse und Mitarbeiterproduktivität einzusetzen. Ein Unternehmen. Eine Vision. Eine Platfrom.:  Ein Unternehmen. Eine Vision. Eine Platfrom.

Related presentations


Other presentations created by Natalya

Value Added Presentation
02. 10. 2007
0 views

Value Added Presentation

zly0105z1
09. 10. 2007
0 views

zly0105z1

N2TUG SW Roadmap1
28. 11. 2007
0 views

N2TUG SW Roadmap1

vpn david newson
29. 11. 2007
0 views

vpn david newson

mastery learning
12. 12. 2007
0 views

mastery learning

12 Short term scheduling
12. 12. 2007
0 views

12 Short term scheduling

Dot Net Nuke at dot MUGS
25. 10. 2007
0 views

Dot Net Nuke at dot MUGS

haas intro
25. 10. 2007
0 views

haas intro

punicwars
30. 10. 2007
0 views

punicwars

1515 1530 FASSINA
01. 11. 2007
0 views

1515 1530 FASSINA

AMOS
01. 11. 2007
0 views

AMOS

JCOMM SOT CO2 panel
05. 11. 2007
0 views

JCOMM SOT CO2 panel

Halloween Flyer 2007
06. 11. 2007
0 views

Halloween Flyer 2007

13 Bourquin Switzerland
25. 10. 2007
0 views

13 Bourquin Switzerland

Automotive Sweden
16. 11. 2007
0 views

Automotive Sweden

MADHYA PRADESH
20. 11. 2007
0 views

MADHYA PRADESH

RawMilk
21. 11. 2007
0 views

RawMilk

PROJECT
21. 12. 2007
0 views

PROJECT

M Flores
24. 12. 2007
0 views

M Flores

lrfd
28. 12. 2007
0 views

lrfd

Lect 11 Lexicography Terminology
05. 12. 2007
0 views

Lect 11 Lexicography Terminology

CIEE MSU CIP Pres Nov 2005
28. 12. 2007
0 views

CIEE MSU CIP Pres Nov 2005

More than H2O Presentation
02. 01. 2008
0 views

More than H2O Presentation

Solubility Equilibria
03. 01. 2008
0 views

Solubility Equilibria

TWB Mining Activities
23. 11. 2007
0 views

TWB Mining Activities

Power Quality Troubleshooting
05. 01. 2008
0 views

Power Quality Troubleshooting

Fuller
07. 01. 2008
0 views

Fuller

Jy EI
07. 01. 2008
0 views

Jy EI

The First Punic War
31. 10. 2007
0 views

The First Punic War

gramlect5
27. 11. 2007
0 views

gramlect5

Biodiesel Blending Quick Guide
07. 11. 2007
0 views

Biodiesel Blending Quick Guide

skos presentation xmluk 200512
06. 12. 2007
0 views

skos presentation xmluk 200512

DHawkins present
18. 12. 2007
0 views

DHawkins present

Meteorites 2
15. 11. 2007
0 views

Meteorites 2

ISAT501
24. 10. 2007
0 views

ISAT501

PresentationITEBELon s071005
24. 02. 2008
0 views

PresentationITEBELon s071005

molin
27. 02. 2008
0 views

molin

rutledge
05. 03. 2008
0 views

rutledge

1B Look at water and its cont
04. 01. 2008
0 views

1B Look at water and its cont

TELEBALT
14. 03. 2008
0 views

TELEBALT

tm4
27. 03. 2008
0 views

tm4

articles 58466 CAI
30. 03. 2008
0 views

articles 58466 CAI

4 9
13. 04. 2008
0 views

4 9

Agenda 6b ec volkan
26. 11. 2007
0 views

Agenda 6b ec volkan

Internet and Digital Print
12. 11. 2007
0 views

Internet and Digital Print

PhDSeminar
04. 01. 2008
0 views

PhDSeminar

malvezzi icatpp 2005 ppt
29. 10. 2007
0 views

malvezzi icatpp 2005 ppt

09 12 07
05. 11. 2007
0 views

09 12 07

BetterBartenderprese ntation
17. 12. 2007
0 views

BetterBartenderprese ntation

bncEDIIntro
05. 11. 2007
0 views

bncEDIIntro

Dubna05
14. 11. 2007
0 views

Dubna05

Neoclassicisme
01. 10. 2007
0 views

Neoclassicisme

class
29. 11. 2007
0 views

class

IV 2 3 Weidner PMO
06. 11. 2007
0 views

IV 2 3 Weidner PMO

12 30 06
26. 11. 2007
0 views

12 30 06

menou k
01. 12. 2007
0 views

menou k

P C Wkshopsb
23. 11. 2007
0 views

P C Wkshopsb

Europe1914on
23. 12. 2007
0 views

Europe1914on

Cyber Security Haunted House
02. 11. 2007
0 views

Cyber Security Haunted House

CCIRDec05v2
28. 11. 2007
0 views

CCIRDec05v2

ps Hawaii public version
27. 12. 2007
0 views

ps Hawaii public version